Bulgarien

Tausende demonstrieren gegen Regierung

In Bulgarien haben Tausende Menschen gegen die konservativ-nationalistische Regierung des Ministerpräsidenten Boiko Borissow (GERB) demonstriert. Vor dem Parlament in der Hauptstadt Sofia forderten etwa 3.000 Menschen den Rücktritt der Regierung und des Generalstaatsanwalts. Sie werfen der seit 2017 amtierenden Regierung am fünften Abend in Folge "Korruption und mafiöse Handlungsweise" vor. Unterstützt werden die Proteste von oppositionellen Sozialisten (Ex-KP) und vom Russland-zugewandten Präsidenten Rumen Radew.